Genossenschaft

Zweck

Zweck der «Genossenschaft Luftseilbahn Niederurnen–Morgenholz» ist der Betrieb und Unterhalt einer Luftseilbahn von Niederurnen ins Morgenholz. Insbesondere zur besseren und sicheren Erschliessung des Niederurner Alpentales für dessen Bewohner und die Mitglieder der Genossenschaft sowie zur Förderung eines sanften Tourismus.

Vorstand

PersonFunktion
Markus KüngPräsident
Hanspeter HertachVerantwortlicher Betrieb und Vizepräsident
Paul WidmerKassier
Elsbeth KundertAktuarin
Silvan ThomaÖffentlichkeitsarbeit
Emanuel GermannVertretung Basler Ferienheim
Michael SteinmannVertretung Bewohner Niederurner Täli
Dominique StüssiVertretung Gemeinderat Glarus Nord
Erich KunzBetriebsleiter

Gönner

Firmen

  • Schweizer Patenschaft für Berggemeinden
  • Kanton Glarus, Glarus
  • Service 7000 AG, Netstal
  • Glarner Regionalbank, Glarus
  • Fritz+Caspar Jenny AG, Niederurnen
  • Gemeinde Glarus Nord, Niederurnen
  • Verein Ferienheim Morgenholz, Basel
  • Technische Betriebe Glarus Nord, Näfels
  • Glarner Kantonalbank, Glarus
  • Teamco Foundation, Niederurnen
  • Hager Zierbeschläge AG, Niederurnen
  • Swisspearl Schweiz AG, Niederurnen
  • Bank Linth LLB AG, Niederurnen
  • Swissbroke AG, Ziegelbrücke

Private

  • Burgermeister Felix, Basel
  • Gasser Anni und Hermann, Bilten
  • Gemeinnütziger Frauenverein Niederurnen
  • Grab-Stammler Judith und Josef, Altendorf
  • Hertach Beatrice und Martin, Näfels
  • Jenne Martin, Wilnsdorf (D)
  • Mäder Willi, Pfäffikon
  • Rhyner Kaspar, Elm
  • Salis-Gross Susanne, Wollerau
  • Scherrer-Dieffenbacher Ruth und Bruno, Niederurnen
  • Verkehrsverein Oberurnen
  • Weber Bruno, Niederurnen
  • Zweifel Andreas, Niederurnen
  • Seliner-Vogel Theres und Urs, Niederurnen

Mitglied oder Gönner werden

Die Trägerschaft der Luftseilbahn ist genossenschaftlich organisiert. Damit die Genossenschaft in Zukunft ihre tragfähige Struktur erhalten kann, sind wir auch auf neue Genossenschafter angewiesen. Mitglied können natürliche und juristische Personen sowie öffentliche Körperschaften werden.